Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Neues «Graffitti» bekommt Farbe und Form

Michael Lutz, Carolina Aragon und Robert Urban arbeiten als Jugendarbeiter im «New Graffitti».
Das «New Graffitti» soll Jugendliche aus dem gesamten Nordquartier ansprechen.
Die leicht zugänglichen Orte werden wohl nicht lange so bleiben, sondern immer wieder übersprayt werden. Beim oberen Teil des Gebäudes wird vom Jano-Team koordiniert, wer hier was sprayen darf.
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin