Zum Hauptinhalt springen

Neue Mobilfunk-Antennen stossen auf Widerstand

Aus der Schweiz bis nach Afrika und Südamerika: Der Kurzwellensender, der von 1972 bis 1985 in der Nähe von Schwarzenburg stand, übertrug das        Programm des Schweizer Radios in die ganze Welt. Foto: Keystone

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.