Zum Hauptinhalt springen

Neue Elefant-Leopard-Mäuse im Dählhölzli

Der erste Nachwuchs im Tierpark Dählhölzli in diesem Jahr: Die kleinen, afrikanischen Rüsselspringer sind nur schwer zu entdecken. Wer es dennoch schafft, kann Jahresfreikarten gewinnen.

Die zwei Berner Seehundebabys erkunden ihre Umgebung.
Die zwei Berner Seehundebabys erkunden ihre Umgebung.
Das Eine schwimmt bereits den ganzen Tag im Becken herum.
Das Eine schwimmt bereits den ganzen Tag im Becken herum.
Bereits Mitte Januar 2014 wurden die beiden Bärenjungen «3» und «4» geboren.
Bereits Mitte Januar 2014 wurden die beiden Bärenjungen «3» und «4» geboren.
zvg
1 / 19

So klein wie eine Maus, so schnell und sprungkräftig wie ein Leopard und – ähnlich einem Elefanten – ein kleiner Rüssel im Gesicht: Im Vivarium des Tierparks Dählhölzli hat es Nachwuchs gegeben. Die ersten Jungtiere im neuen Jahr, die Rüsselspringer, sind vom menschlichen Auge aber nur schwer zu erfassen, so flink wuseln sie umher.

Deshalb lanciert der Tierpark einen Wettbewerb: Die ersten drei eingesandten Kinderzeichnungen und die Angabe, wie viele von den afrikanischen Säugetiere es denn im Vivarium gibt, werden mit einer Jahresfreikarte belohnt. Die Zeichnungen werden zudem ausgestellt. Einzusenden sind die Werke an: Tierpark Bern, Judith Stoller, Tierparkweg 1, 3005 Bern.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch