Neben dem Silo wohnen

Lyss

Auf dem Areal Dickried in Busswil sollen Wohnungen gebaut werden. Weil sich daneben das Getreidezentrum befindet, sind Lärmschutzmassnahmen notwendig.

Simone Lippuner

Im Norden von Busswil soll eine neue Siedlung entstehen. Drei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 27 Wohnungen sind auf dem Areal Dickried geplant. Dieses liegt unmittelbar neben dem ­Getreidezentrum. Im Rahmen der Mitwirkung hat das Getreidezentrum auf die Lärmproblematik hingewiesen. Nach einem Gutachten wurde die Planung mit den nötigen Lärmschutzmassnahmen überarbeitet.

Das Getreidezentrum selbst plant eine bauliche Erweiterung, die künftig eine geschlossene ­Anlieferung ermöglicht. Das soll den Lärm zudem erheblich ­reduzieren.

Das Lysser Parlament ebnete nun den Weg für die neue Überbauung. Es segnete den Zonenplan und die Überbauungsordnung mit grossem Mehr ab. Die Überbauung soll auf dem Terrain zwischen Fabrikstrasse und ­Gyrhüsliweg entstehen. Aktuell befinden sich dort Betriebsbauten der seit 1985 grösstenteils leer stehenden Uhrenschalen­fabrik Werthana. Das Fabrikareal muss vorgängig auf allfällige Altlasten untersucht werden. Simone Lippuner

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt