ABO+

Nach dem Schwumm wartet der Schlamm

Die Schwimmer, die derzeit im Sekundentakt aus dem frisch sanierten Bueberseeli steigen, lassen dort den Rasen zusehends verschlammen. Das sorgt für dreckige Füsse und unangenehme Gerüche. Nun reagiert die Stadt.

  • loading indicator
Christoph Albrecht

Hier ein staunendes «Ooooh», da ein beglücktes «Aaaah» – seit man sich durch den neu eröffneten Bueberkanal direkt ins Marzilibad treiben lassen kann, ist der Aareschwumm nochmals spektakulärer, sind die Schwärmereien ob der sich bietenden Kulisse nochmals lauter geworden.

Bernerzeitung.ch/Newsnetz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt