Zum Hauptinhalt springen

Nach 16 Kilometern im Ziel

Verschwitzt, stolz, erlöst: So sehen die Läufer des GP Bern aus, wenn sie im Zielraum ankommen.

Dominik Galliker

Die einen haken den GP Bern auf ihrer Liste ab und kommen nie wieder. Andere bereiten sich bereits auf den nächsten Lauf vor. Und noch andere freuen sich nur noch auf Teigwaren und Bier. Die Stimmen aus dem Zielraum des Grand Prix Bern gibts bei uns im Video.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen