Zum Hauptinhalt springen

Muri: Quartier verliert Laden

Hochhäuser, 1800 Familien – und plötzlich kein Laden mehr: Dass der Denner-Satellit von einem Tag auf den anderen dichtgemacht hat, sorgt im Quartier in Muri für Ärger.

«Gute Einkaufsmöglichkeiten – Denner – in der Überbauung vorhanden.» Mit diesem Satz im Onlineinserat versuchte eine Immobilienfirma noch gestern, potenzielle Mieter von den Vorzügen ihrer Wohnungen im Muriger Thorackerquartier zu überzeugen. Wer in der Siedlung mit ihren charakteristischen Hochhäusern wohnt, weiss es dagegen längst: Das Ladenlokal steht seit zwei Monaten leer. Am 28.Februar hat Fatmir Ameti den Denner-Satelliten zugemacht – Knall auf Fall, was viele überraschte.

Und vor allem gehörig Ärger hervorrief, der sich am Rand des letzten Workshops zur anstehenden Ortsplanungsrevision unüberhörbar Luft verschaffte. Ein so grosses Quartier und kein Laden? Eigentlich undenkbar, lautete der Tenor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.