Münsterturm wird drei Abende lang orange beleuchtet

Bern

Mit der Aktion soll auf die diesjährige Kampagne gegen Gewalt an Frauen aufmerksam gemacht werden.

An drei Abenden wird das Berner Münster diese Woche orange beleuchtet (Archivbild).

An drei Abenden wird das Berner Münster diese Woche orange beleuchtet (Archivbild).

(Bild: Keystone)

Der Turm des Berner Münsters wird diese Woche an drei Abenden orange beleuchtet. Mit der Beleuchtung macht der Christliche Friedensdienst cfd mit Unterstützung der Berner Stadtregierung auf die diesjährige Kampagne gegen Gewalt an Frauen aufmerksam.

Orange erstrahlen wird der Berner Münsterturm am Dienstag-, Mittwoch- und Donnerstagabend, wie der cfd am Montag mitteilte. Am (heutigen) Montag beginnt die diesjährige sechzehntägige Kampagne gegen Gewalt an Frauen. Sie ist dem Thema Gewalt an Frauen im Alter gewidmet.

Wie der Internetseite des cfd zu entnehmen ist, finden während der Dauer der Kampagne in mehreren Berner Ortschaften Veranstaltungen statt. Das Spektrum reicht von Vorträgen über Filmvorführungen bis hin zu Flashmobs, also kurzen, öffentlichen Aktionen einer grösseren Menschenmenge.

In der Deutschschweiz findet die Kampagne zum zwölften Mal statt. Der cfd, der sich als feministische Friedensorganisation definiert, koordiniert die Kampagne und wird nach eigenen Angaben von über 100 Partnerorganisationen unterstützt.

chh/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt