Zum Hauptinhalt springen

Die Stadt möbelt den Münsterplatz auf

Neu laden auf dem Münsterplatz Bistrotische und -stühle zum Verweilen ein. Ob auf dem Platz dereinst auch gewirtet werden kann, wird erst ein entsprechendes ­Gesuch zeigen.

Christoph Hämmann
Die Stadt testet auf dem Münsterplatz eine neue Form der Möblierung des öffentlichen Raums.
Die Stadt testet auf dem Münsterplatz eine neue Form der Möblierung des öffentlichen Raums.
Beat Mathys
1 / 3

Hoch über ihm der Münsterturm, angrenzend ein Park mit Blick auf die Aare, rundherum das Weltkulturerbe Altstadt: Der Münsterplatz gehört zu Berns Top­sehenswürdigkeiten. Doch etwas fehlt ihm, wird regelmässig gemäkelt: In jeder anderen Stadt könne man an einem so besonderen Ort gemütlich einkehren.Einkehren kann man bis auf weiteres nicht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen