Zum Hauptinhalt springen

Mühleberg-Gegner protestieren vor BKW-Hauptsitz

Am Samstag hatte AKW Ade zu einer Protestaktion am Berner Viktoriaplatz vor dem Hauptsitz der BKW aufgerufen.

Mit einer Protestaktion am Berner Viktoriaplatz wollten Gegner des AKW Mühleberg auf ihr Anliegen aufmerksam machen.
Mit einer Protestaktion am Berner Viktoriaplatz wollten Gegner des AKW Mühleberg auf ihr Anliegen aufmerksam machen.
zvg/AKW Ade

Die Gegner des AKW Mühleberg hatten am heutigen Samstag zu einem Spaziergang aufgerufen. Aus technischen Gründen wurde das AKW von der BKW vorübergehend heruntergefahren. Laut einer Mitteilung von AKW Ade sollte der heutige Spaziergang zum Berner Viktoriaplatz die BKW auffordern, Mühleberg nicht wieder in Betrieb zu nehmen.

Unter dem Motto «Arrêtez le bricolage» sollte darauf hingewiesen werden, weitere Arbeiten an dem Kraftwerk einzustellen und stattdessen alternative Energien zu nutzen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch