Zum Hauptinhalt springen

Mordfall in Bern: Hobby-Detektive ermitteln

Am Samstag fand in der Berner Innenstadt ein interaktives Kriminalspiel statt. Rund 30 Personen schlüpften in die Rolle der Ermittler und lösten einen inszenierten Mordfall.

Dem Opfer wurde in den Rücken geschossen.
Dem Opfer wurde in den Rücken geschossen.
Walter Pfäffli
Mit dem QR-Scanner können Hinweise entschlüsselt werden.
Mit dem QR-Scanner können Hinweise entschlüsselt werden.
Walter Pfäffli
1 / 4

Die 22-jährige Vicky ist tot. Sie wurde am Samstag in der Wohnung ihrer besten Freundin in Bern erschossen aufgefunden. Ihr Freund und ihre Freundin stehen unter dringendem Tatverdacht. Ist es ein Beziehungsdelikt? Ist Eifersucht im Spiel, oder war es vielleicht doch ein Raubmord? Fünf Berner Ermittlerteams einer Sonderkommission wurden am Samstag auf den Fall angesetzt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.