Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Mit geteilter Aufmerksamkeit

Bern aus dem Blickwinkel der Japanerin Ikuko Murakami: Detailaufnahmen der Stadt sind zu einem einzigen grossen Wandbild zusammengefügt.
Vom Kunsthaus in die Welt hinaus und zurück: Loris Aregger nimmt den Besucher in seinen Videos mit auf vier einstündige Ausflüge.
Der Gegenstand im Raum: Installation aus Hanfseilen und Stahlrohren von Roberta Müller.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin