Zum Hauptinhalt springen

Mit gestohlenem Mofa der Polizei entwischt

Ein Jugendlicher ist am Montagabend in der Gemeinde Köniz mit einem gestohlenen Mofa der Polizei entwischt. Als eine Patrouille den jungen Mann kontrollieren wollte, drückte er aufs Gas und floh.

Zunächst fuhr der junge Mann Richtung Schwarzenburgstrasse davon. Wenig später liess er das Mofa in einer Hauseinfahrt stehen und rannte Richtung Thomaskirche. Die weitere Suche nach dem Jugendlichen blieb erfolglos, wie die Kantonspolizei Bern am Dienstag mitteilte. Sie sucht Zeugen.

Nach ersten Erkenntnissen war das Mofa wenige Tage zuvor im Ortsteil Liebefeld gestohlen worden.

SDA/mas

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch