Zum Hauptinhalt springen

Mit der Barockdame durch Berns Gassen schlendern

Frauenleben vom Mittelalter bis in die Neuzeit – das ist das Thema der Tour durch die Berner Altstadt. Die Barockdame Louise du Rocher wartet mit passender Kleidung und spannendenGeschichten von Frauen auf.

Puder, Perücken und Parfüm: Auf dem Stadtrundgang der selbstständigen Stadtführerin Violaine Dussex alias Louise du Rocher dreht sich alles ums Thema Frauen.
Puder, Perücken und Parfüm: Auf dem Stadtrundgang der selbstständigen Stadtführerin Violaine Dussex alias Louise du Rocher dreht sich alles ums Thema Frauen.
Beat Mathys

«So viel nackte Haut, c’est épouvantable, das ist grauenhaft!», enerviert sich Louise du Rocher über die heutige Mode. Sie selbst geht im bodenlangen Barockkleid, mit Perücke und Sonnenschirm durch Berns Gassen. Die Patrizierin ist keine zeitgenössische Dame, sondern eine Figur aus dem Jahr 1759, die Touristen auf die Reise in ein vergangenes Bern mitnimmt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.