Zum Hauptinhalt springen

Mit dem iPod auf Entdeckungsreise

Der Künstler Mats Staub schickt Interessierte mit einem iPod auf Entdeckungsreise durch die Rathausgasse. Dort wirkt Bern besonders städtisch. Doch je genauer man hinschaut und hinhört, desto mehr schrumpft die Welt zum Dorf.

Mats Staub vor dem Privatkiosk an der Rathausgasse 48, im Hintergrund Tübeli-Aussenbestuhlung. Orte, an denen Geschichten zusammenlaufen und weiterführen – zur nächsten Geschichte.Beat Mathys
Mats Staub vor dem Privatkiosk an der Rathausgasse 48, im Hintergrund Tübeli-Aussenbestuhlung. Orte, an denen Geschichten zusammenlaufen und weiterführen – zur nächsten Geschichte.Beat Mathys
Beat Mathys
Rathausgasse 57: Peepstore: Vornehmlich ältere Herren besuchen hier Filmkabinen, kaufen Videos und Penispumpen. Jüngere erledigen solches im Internet. «Der Nachwuchs fehlt», sagt Rosmarie, die hier arbeitet.
Rathausgasse 57: Peepstore: Vornehmlich ältere Herren besuchen hier Filmkabinen, kaufen Videos und Penispumpen. Jüngere erledigen solches im Internet. «Der Nachwuchs fehlt», sagt Rosmarie, die hier arbeitet.
Beat Mathys
Rathausgasse 23: Ristorantino lo Stuzzichino da Bellino: Wirt Michele Bellino lebte 14 Jahre über der Metzgerei Grunder im Haus gegenüber und putzte jahrelang jedes zweite Altstadtgeschäft. «Bin Inventar in Gasse, capito?»
Rathausgasse 23: Ristorantino lo Stuzzichino da Bellino: Wirt Michele Bellino lebte 14 Jahre über der Metzgerei Grunder im Haus gegenüber und putzte jahrelang jedes zweite Altstadtgeschäft. «Bin Inventar in Gasse, capito?»
Beat Mathys
1 / 4

So bunt wie die Rathausgasse ist keine andere Ecke Berns, so prall gefüllt mit Leben. Da kommt der 39-jährige Künstler Mats Staub und behauptet: «Das besondere an der Rathausgasse ist ihr dörflicher Charakter.» Fast drei Monate lang lebte er hier und befragte Menschen, die in der Gasse wohnen und arbeiten. Das Ergebnis lässt sich ab heute im Rahmen von «Wem gehört die Stadt?» auf iPod anhören: Geschichten aus 27 Häusern der Berner Rathausgasse, insgesamt sechs Stunden Tonmaterial (siehe Kasten rechts).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.