Zum Hauptinhalt springen

Mit 111 km/h innerorts geblitzt

In der Nacht auf Donnerstag raste ein 23-Jähriger durch Ipsach – mutmasslich mit Drogen und Alkohol im Blut. Die Polizei hat Ausweis und Fahrzeug beschlagnahmt.

Die Tempo-50-Limite eingangs Ipsach hat den Raser offenbar nicht gekümmert. Bild: Google Street View

Kurz vor Mitternacht am Mittwoch wurde bei einem Autofahrer in Ipsach eine Geschwindigkeit von 111 Kilometern pro Stunde gemessen – erlaubt sind auf dem Strassenabschnitt aber nur deren 50. Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, konnte der aus Richtung Sutz herkommende Wagen kurze Zeit später angehalten werden.

Der Lenker des Wagens, ein 23-jähriger Mann, wurde für weitere Abklärungen auf eine Polizeiwache überführt. Ein Drogenschnelltest sowie ein Atemalkoholtest fielen positiv aus. Der Mann musste seinen Führerschein auf der Stelle abgeben, sein Auto wurde sichergestellt.

pkb/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch