Zum Hauptinhalt springen

Miss Schweiz: Nur noch eine Bernerin ist im Rennen

Die Miss Bern 2013 ist aus dem Rennen um die Miss-Schweiz-Krone. Geraldine Schnidrig wurde in der letzten Folge der «Missen Akademie» abgewählt. Somit bleibt noch Michèle Stofer als Berner Hoffnungsträgerin.

Geraldine Schnidrig aus Bremgarten kann nicht mehr Miss Schweiz 2014 werden. Die 20-jährige Miss Bern 2013 wurde am Sonntagabend in der letzten Folge der «Missen Akademie» abgewählt.
Geraldine Schnidrig aus Bremgarten kann nicht mehr Miss Schweiz 2014 werden. Die 20-jährige Miss Bern 2013 wurde am Sonntagabend in der letzten Folge der «Missen Akademie» abgewählt.
zvg
Studiert und fährt einen BMW: Miss Bern Geraldine Schnidrig mehr als vier Monate nach der Wahl (24. September 2013).
Studiert und fährt einen BMW: Miss Bern Geraldine Schnidrig mehr als vier Monate nach der Wahl (24. September 2013).
Jonathan Spirig
Geraldine Schnidrig bei einem früheren Shooting.
Geraldine Schnidrig bei einem früheren Shooting.
Matthias Käser
1 / 12

Am Sonntagabend hat sich das Teilnehmerinnenfeld um die Miss-Schweiz-Krone nochmals ausgedünnt: Zum letzten Mal vor der Wahlgala am kommenden Samstag wurden zwei Kandidatinnen von den Coaches Melanie Winiger und Christa Rigozzi in der Pre-Show «Die Missen Akademie» nach Hause geschickt. Eine der beiden Abgewählten ist die Berner Kandidatin Geraldine Schnidrig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Mehr zum thema