Millionen für Könizer Schulhäuser

Köniz

Die Schulen im Hessgut und im Spiegel können erweitert werden. Die Stimmberechtigten sprachen dafür fast 30 Millionen Franken.

So soll der Neubau der Schule Spiegel aussehen.<p class='credit'>(Bild: zvg)</p>

So soll der Neubau der Schule Spiegel aussehen.

(Bild: zvg)

Die Kredite waren hoch – und an der Urne doch fast unbestritten. Das Könizer Stimmvolk sprach gestern mit Ja-Anteilen von 89,9 und 83,0 Prozent fast 30 Millionen Franken, um etwas gegen die engen Platzverhältnisse an den Schulen im Liebefelder Hessgut und im Spiegel zu tun.

Es folgte damit dem Parlament, das sich im Hinblick auf die Abstimmung einstimmig für diese Investitionen ausgesprochen hatte.Zwei Neubauten sowie umfassende Sanierungen werden mit dem Geld finanziert. Die Projekte werden nun sehr schnell konkret. Im Hessgut starten die Arbeiten für den neuen dreigeschossigen Klass­entrakt bereits im April. Im August 2018 soll der Neubau bezugsbereit sein, 8,6 Millionen Franken sind dafür vorgesehen.

20 Millionen für Schule Spiegel

Fast 20 Millionen Franken wird die Gemeinde in die Schule im Spiegel investieren. Rund die Hälfte ebenfalls für einen Neubau, die andere Hälfte, um die bestehenden Schulbauten sowie die Aussenanlagen zu sanieren. Die Aula soll noch in diesem Jahr saniert werden, der Grossteil der Bauarbeiten dagegen ist für die Zeit zwischen Sommer 2018 und 2021 geplant.

Gelöst sind damit die Schulraumprobleme in der Gemeinde aber nicht. Vor allem in den städtischen Könizer Ortsteilen ist Schulraum knapp. So zeichnet sich unter anderem bereits ab, dass in Wabern schon bald erneut mehr Schulraum nötig sein wird, obwohl erst vor kurzem das Schulhaus Wandermatte erneuert worden ist.

Resultate. Vorlage Hessgut: 11'844 Ja (89,8%), 1342 Nein (10,2%). Vorlage Spiegel: 10'883 Ja (83,0 Prozent), 2236 Nein (17,0%); Stimm­beteiligung: 51,1 Prozent.

lp/skk

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt