Migros-Neubau im Breitsch bewilligt

Bern

Der Regierungsstatthalter hat den Neubau der Migros-Filiale am Breitenrainplatz bewilligt. Die Einsprecher haben aber noch Rekursmöglichkeiten.

Das Baugesuch für den Migros-Neubau ist bewilligt worden.

Das Baugesuch für den Migros-Neubau ist bewilligt worden.

(Bild: zvg)

Erfreuliche Post für die Migros, weniger erfreuliche für die Einsprecher, die gegen den geplanten Neubau am Breitenrainplatz sind: Das Regierungsstatthalteramt Bern-Mittelland hat am Donnerstag den Gesamtbauentscheid verschickt und das Projekt bewilligt. Die Einsprecher haben nun dreissig Tage Zeit, bei der nächsthöheren Instanz Rekurs einzulegen. Zuständig wäre die kantonale Baudirektion.

Es ist bereits das zweite Projekt, welches die Migros für die neue Filiale vorlegt. Wegen Widerstand aus dem Quartier wurden die Pläne angepasst und zum Beispiel auf einen Lagerraum und Veloabstellplätze verzichtet. Geplant ist neben dem Laden eine Überbauung mit Wohnungen und Gewerbefläche.

mm/BZ

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt