Zum Hauptinhalt springen

Stadtrat Imhof tritt zurück, um zu bleiben

Der langjährige Berner FDP-Stadtrat Mario Imhof tritt nächsten Donnerstag aus dem Parlament zurück. Im Herbst will er aber erneut antreten. Mit einer Pause von mindestens vier Monaten können Stadträte die Amtszeitbeschränkung umschiffen.

Mario Imhof (FDP) möchte wieder Stadtrat werden.
Mario Imhof (FDP) möchte wieder Stadtrat werden.
Urs Baumann

Drei volle Legislaturen sind genug. So steht es im Reglement des Berner Stadtrats. Doch sind sie das wirklich? Nein, findet der Berner FDP-Stadtrat Mario Imhof. Er rutschte im Januar 2003 in den Stadtrat nach. Wegen der Amtszeitbeschränkung wäre Ende Jahr auch seine politische Karriere beendet. Doch Neorentner Imhof hat noch lange nicht genug von der Politik. «Ich habe immer noch grosse Freude an der Arbeit im Stadtrat, und jetzt habe ich sogar noch mehr Zeit dafür.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.