Mann von zwei Unbekannten überfallen

Bern

In Bern ist in der Nacht auf Donnerstag ein Fussgänger von zwei unbekannten Tätern ausgeraubt worden. Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Mann war von der Kornhausstrasse in Richtung Schänzlihalde unterwegs, als er überfallen wurde. Bild: Google Street View

Am Donnerstag gegen 2 Uhr wurde in Bern ein Mann, der zu Fuss von der Kornhausstrasse in Richtung Schänzlihalde/Viktoriarain unterwegs war, von zwei Unbekannten angegriffen. In der Folge stürzte er zu Boden und wurde dabei leicht verletzt. Die beiden Täter konnten mit Beute in Richtung Lorraine flüchten.

Am Freitag hat die Regionale Staatsanwaltschaft Bern-Mittelland eine Personenbeschreibung veröffentlicht: Die Täter sind Aussagen zufolge ungefähr 18 Jahre alt. Beide haben schwarze Haare und sind von dunkler Hautfarbe. Der eine Mann ist etwa 1.80, der andere etwa 1.60 Meter gross. Der grössere der beiden Männer trug eine auffällige Frisur mit seitlich rasiertem und oben etwa 20 Zentimeter langem, sehr stark gekraustem Haar. Der kleinere Mann hatte im unteren Gesichtsbereich eine Narbe.

Personen, die den Vorfall beobachtet haben beziehungsweise Angaben zum Täter machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Bern unter der Telefonnummer 031 634 41 11 zu melden.

mb/pkb

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt