Zum Hauptinhalt springen

Mann bei Messerstecherei verletzt

Bei einem Streit unter Männern ist am Dienstagabend in der Stadt Bern eine Person mit einem Messer leicht verletzt worden.

Einer der Männer war mit einem Messer bewaffnet (Themenbild).
Einer der Männer war mit einem Messer bewaffnet (Themenbild).
Colourbox

Nach ärztlicher Betreuung wurden er sowie zwei weitere Personen festgenommen. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Zu der Auseinandersetzung kam es laut Polizeiangaben vom Mittwoch um etwa 22.05 Uhr an der Freiburgstrasse. Gemäss bisherigen Aussagen waren zwei dunkelhäutige Männer in Streit geraten und hatten sich tätlich angegriffen. Drei hinzugekommene Männer griffen ebenfalls ein, woraufhin die Kantonspolizei Bern die fünf Personen trennen musste.

Einer der beiden Männer, der an der ersten Auseinandersetzung beteiligt war, verletzte sich mit einem Messer und musste ins Spital gebracht werden. Nach ärztlicher Behandlung wurde er vorübergehend festgenommen. Sein Kontrahent sowie ein weiterer Beteiligter wurden ebenfalls festgenommen. Bei allen Festgenommenen handelt es ich um Staatsangehörige von Guinea.

Hinweise an: 031 634'41'11.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch