Zum Hauptinhalt springen

Maharaja Palace eröffnet zweiten Standort in der Innenstadt

Im ehemaligen Restaurant Bellevue in der Berner Aarbergergasse eröffnet das indische Restaurant Maharaja Palace einen zweiten Standort.

cla
In der Aarbergergasse 55, wo früher das Restaurant Bellevue war, eröffnet das Maharaja Palace einen zweiten Standort.
In der Aarbergergasse 55, wo früher das Restaurant Bellevue war, eröffnet das Maharaja Palace einen zweiten Standort.
Google Maps

Vor sechs Wochen übernahm das indische Restaurant Maharaja Palace das Restaurant Morillon an der Morillonstrasse 8. Jetzt eröffnet der Betreiber Singha Gurbachan einen Standort in der Innenstadt: genauer in der Aarbergergasse, wo das Restaurant Bellevue war. Das italienische Lokal wurde von der Familie Elmazi betrieben, die ein weiteres Restaurant Bellevue in Ittigen führt.

Das Maharaja Palace befand sich lange an der Effingerstrasse, musste das dortige Gebäude aber verlassen, weil es saniert wird. Bei der Standortsuche habe Gurbachan auch das Bellevue in der Aarbergergasse als mögliches Lokal angeschaut. «Es war nie das Ziel, zwei Standorte zu haben. Aber jetzt ist es so», sagt der 62-Jährige. Umbauen will er nicht, und auch der Pizzaofen gefällt ihm. Angst vor Konkurrenz hat er nicht: «Wir bieten seit Anfang Buffet an. Das haben alle anderen von uns kopiert.»

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch