Zum Hauptinhalt springen

Mädchen angefahren – Fahrerflucht

Am Donnerstagnachmittag hat in Zollikofen ein Auto eine junge Trottinettfahrerin gestreift und sich danach vom Unfallort entfernt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Unfall ereignete sich an der Einmündung der Fellerstrasse (hinten rechts) in die Schulhausstrasse. Bild: Google Street View

Am Donnerstagnachmittag gegen 15.40 Uhr fuhr in Zollikofen ein Mädchen mit seinem Trottinett entlang der Schulhausstrasse in Richtung Bernstrasse. Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, sei das Mädchen aus «noch zu klärenden Gründen» gestürzt, als ein Auto in die Fellerstrasse einbog. Dabei sei es vom Auto am Fuss erfasst worden.

Das Kind hat sich beim Vorfall leicht verletzt und wurde im Verlauf des Nachmittags von einer Privatperson zum Arzt gebracht. Die Polizei sucht zur Klärung des Unfalls Zeugen. Insbesondere bittet sie den Lenker des angeblich grauen Autos, das in die Fellerstrasse einbog und weiterfuhr, sich unter der Telefonnummer 031 634 41 11 zu melden.

pkb/mb

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch