ABO+

Loubegaffer: Auch Bürgerliche wollen «2× Weihnachten»

Bern

Dem SRK ist bei seiner traditionellen Weihnachtspäckli-Aktion ein Lapsus unterlaufen. Es vergass, Beatrice Simon (BDP) einzuladen. Auch Regierungsrat Christoph Neuhaus (SVP) möchte nächstes Jahr mitmachen.

  • loading indicator

Die Loubegaffer staunten am Dienstagmorgen nicht schlecht, als sie gleich zwei Mails von Mitgliedern des Berner Regierungsrats erhielten. Das Thema war die Aktion «2× Weihnachten» des Schweizerischen Roten Kreuzes (SRK). Im «Loubegaffer» vom Dienstag stand, dass lediglich linke Politiker sich bei der Aktion in Wabern beteiligen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt