Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Licht, Skater und Barrieren sollen die Schütz friedlicher machen

Platz im Wandel: Nach der dreitägigen Sperre für parkierende Autos im letzten Jahr wird die Schützenmatte diesen Sommer zwei Monate lang multifunktional genutzt. Danach soll ein Barrieresystem klare Zu- und Wegfahrten vorgeben.
«Stadt und Reitschule haben nicht überall die gleiche Optik. Aber ich habe das Gefühl, der Kontakt funktioniert nicht schlecht», sagt der Stadtpräsident Alexander Tschäppät.
Oder einfach nur eine Wiese?
1 / 16

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.