Zum Hauptinhalt springen

Lergier weibelt weiter für ein Hotel

Was passiert mit dem früheren Hauptsitz der Post in der Schönburg? Online war bereits von Rückbauarbeiten die Rede. Berns Tourismusdirektor Markus Lergier weibelt weiter für ein Hotel.

Für den ehemaligen Posthauptsitz ist laut Onlinebeschrieb «eine zukunftsweisende Neunutzung» vorgesehen.
Für den ehemaligen Posthauptsitz ist laut Onlinebeschrieb «eine zukunftsweisende Neunutzung» vorgesehen.
Andreas Blatter

Die letzten Postangestellten sind weg. Sie verliessen den früheren Posthauptsitz in der Schönburg Ende Mai in Richtung Wankdorf-City.

Seither steht das riesige Haus an bester Lage leer. Die Nutzfläche beträgt über 30'000 Quadratmeter. Das Spielfeld des Wankdorfstadions hätte mehr als viermal im Gebäude Platz. Was mit dem Komplex passieren wird, ist nach wie vor offen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.