Zum Hauptinhalt springen

Kölliker kandidiert, Masciadri tritt zurück

Die FDP Worb schickt ihre Präsidentin Lenka Kölliker ins Rennen um das Gemeindepräsidium. Derweil räumt FDP-Gemeinderätin Monica Masciadri ihren Sessel. Für sie rutscht Kölliker im Sommer nach.

Motiviert für die Exekutive und den Wahlkampf: Lenka Kölliker (FDP) wird Gemeinderätin und kandidiert fürs Gemeindepräsidium.
Motiviert für die Exekutive und den Wahlkampf: Lenka Kölliker (FDP) wird Gemeinderätin und kandidiert fürs Gemeindepräsidium.
Andreas Blatter

Eklat in Worb. Die FDP hat Lenka Kölliker als Kandidatin für das Gemeindepräsidium nominiert. Doch die Begleitumstände lassen aufhorchen. Denn am Freitag hat die Partei publik gemacht, dass ihre Gemeinderätin Monica Masciadri Ende Juni aus der Exekutive austritt und dass Kölliker nachrutscht. Es scheint, dass die Chefin des Worber Sozialdepartements der Kandidatur von Lenka Kölliker geopfert wird. Denn noch im Februar hatte Masciadri gesagt, sie sei am Gemeindepräsidium interessiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.