Zum Hauptinhalt springen

Kursaal Bern mit einer Million mehr Gewinn

Eine Million mehr als im Vorjahr: Die Kongress und Kursaal AG schliesst 2015 mit einem Gewinn von 3,3 Million ab. Der Umsatz hingegen sank auf 84,7 Millionen Franken.

Der Kursaal Bern kann im 2015 einen Gewinn von 3,3 Million Franken verzeichnen.
Der Kursaal Bern kann im 2015 einen Gewinn von 3,3 Million Franken verzeichnen.
Urs Baumann

Die Berner Kongress und Kursaal AG hat das Jahr 2015 mit einem Gewinn von 3,3 Millionen Franken abgeschlossen. Das ist eine Million Franken mehr als im Vorjahr.

Der Umsatz sank dabei um 1,9 Prozent auf 84,7 Millionen Franken. Zur Verbesserung beim Gewinn trugen der Spielertrag sowie eine umsichtige Ressourcen- und Risikobewirtschaftung bei.

23,8 Millionen für die AHV

Im Casino Bern belief sich der Spielertrag auf 49,5 Millionen Franken, 1,4 Prozent mehr als im Vorjahr. 23,8 Millionen davon flossen als Spielbankenabgabe in die AHV. Im zugehörigen Casino Neuenburg stieg der Spielertrag um eine knappe Million auf 22,1 Millionen Franken.

Die anderen Einnahmen stammten aus der Restauration, der Hotellerie, den Kongressen und einer Eventagentur.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch