Zum Hauptinhalt springen

Kürzere Wartezeiten dank den Kita-Gutscheinen

Seit der Einführung des Gutscheinsystems können knapp 500 Kinder in der Stadt Bern mehr subventioniert werden. An Optimierungen arbeiten die Befürworter und die Gegner zusammen.

Bei Kindern mit sozialen Gefährdungen reichen pro Woche rund zweieinhalb Tage in der Kita für eine angemessene Integration, so die Erkenntnisse der zuständigen Fachstellen.
Bei Kindern mit sozialen Gefährdungen reichen pro Woche rund zweieinhalb Tage in der Kita für eine angemessene Integration, so die Erkenntnisse der zuständigen Fachstellen.
Keystone

Gutscheine für die Eltern anstatt Subventionen für die Kindertagesstätten: Dieses System gilt in der Stadt Bern seit etwas mehr als einem Jahr. Diverse Kitas eröffneten seit der Umstellung neue Gruppen, vereinzelt kam es zu Neueröffnungen wie im Kirchenfeld. Dort wurden im Verlauf des letzten Jahres die Kitas Kirchenfeld und Làpurzel gegründet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.