Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kriminologe kontert Rechtsmediziner

Kriminologe Martin ­Killias hat in ­seinem eigenen Archiv Daten über ­Tötungsdelikte untersucht.

«Es wäre sehr beunruhigend, wenn Jackowskis Vermutung, dass jedes zweite Tötungsdelikt unentdeckt bleibt, zutreffen würde.»

Martin Killias

Archiv aller Morde

Für Jackowskis Studie