Zum Hauptinhalt springen

Kopftücher in Stadtberner Schulen toleriert

In Bern gehen mehrere Schülerinnen mit Kopftuch zur Schule. Problematisch wäre aus Sicht des Schulamts allenfalls eine Ganzkörperverschleierung.

Der Haupteingang zur Oberstufenschule Länggasse: Die 14-jährige Muslimin, welche in der 9.Klasse ist, darf ab sofort mit ihrem Kopftuch den Unterricht besuchen.
Der Haupteingang zur Oberstufenschule Länggasse: Die 14-jährige Muslimin, welche in der 9.Klasse ist, darf ab sofort mit ihrem Kopftuch den Unterricht besuchen.
Patric Spahni
Roman Gimmel: «Die  Schulleitung hat richtig gehandelt.»
Roman Gimmel: «Die Schulleitung hat richtig gehandelt.»
Markus Hubacher
Szene aus einem Schulzimmer in Deutschland: Eine Schülerin trägt im Unterricht ein Kopftuch.
Szene aus einem Schulzimmer in Deutschland: Eine Schülerin trägt im Unterricht ein Kopftuch.
Keystone
1 / 3

In der Stadt Bern ist es ein ungeschriebenes Gesetz: Kopftücher an Schulen werden toleriert. «Wir wollen keine Verbote», sagt Irene Hänsenberger, Leiterin des städtischen Schulamts. Wie «Der Bund» berichtete, verfügt das Schulamt allerdings nicht über Zahlen. Wie viele Schülerinnen in Bern mit Kopftuch zur Schule gehen, kann Hänsenberger nicht sagen. «Dies weil in direkten Gesprächen mit Betroffenen und Schulleitung in der Regel eine pragmatische Lösung gefunden werden konnte, ohne dass sich die städtischen Behörden hätten einschalten müssen», erklärt die Leiterin des Schulamts.

Kann man in der Stadt Bern sogar mit Ganzkörperverschleierung zur Schule gehen? «Mir ist kein solcher Fall bekannt», sagt Irene Hänsenberger. Und wenn ein solcher Fall auftreten würde? Hänsenberger verweist auf den Leitfaden der Erziehungsdirektion. «Kann die Schule wegen religiöser Vorschriften ihren Bildungsauftrag nicht wahrnehmen, kann die Bekleidungsfreiheit eingeschränkt werden».

Die Kopftuch-Diskussion wurde wieder aktuell, als letzte Woche eine 14-jährige Muslima in Thun wegen ihres Kopftuchs vom Unterricht ausgeschlossen worden war. Inzwischen hat ihr die Schulleitung das Kopftuch erlaubt.

BZ/rau

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch