Zum Hauptinhalt springen

Königs Bauernhof gehört der Stadt

Im Westen Berns bewirtschaften Hans und Ruth König einen Biobauernhof. Sie leben, als ob die Stadt weit weg läge. Dabei gehört ihr der Hof sogar.

Ruth und Hans König leben als Landwirte auf Stadtboden im Westen Berns. In und um ihren Hof ist allerdings nichts davon spürbar.
Ruth und Hans König leben als Landwirte auf Stadtboden im Westen Berns. In und um ihren Hof ist allerdings nichts davon spürbar.
Urs Baumann

Obstbäume, Nussbäume und ein währschafter Pflanzplätz umgeben das stattliche Haus. Unter dem ausladenden Dach leben eine Handvoll Menschen mit etwa achtmal so vielen Tiere zusammen. «Im Stall sind zwanzig Mutterkühe und deren Kälber», sagt Bauer Hans König. «Zwei Katzen und ein Hund gehören auch dazu», zählt seine Frau Ruth König auf, im Nebengebäude hausen zwei Pferde und zwanzig Hühner, «die Mäuse und Schwalben nicht mitgerechnet», beschliesst sie die Auflistung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.