Klettern, hangeln, balancieren: Mit Geschicklichkeit zum Ziel

Was Berner bisher nur aus Reality-Shows kannten, können sie nun an der BEA selber ausprobieren: Wer den sportlichen Herausforderungen des «Urban Playground» nicht gewachsen ist, fällt gnadenlos ins Wasser.

Hangeln, balancieren, klettern: Profisportler stellen am Urban Playground ihr Geschick unter Beweis. Video: Salome Studer

Beim Hindernisparcours der diesjährigen BEA gilt vor allem eines: den Boden unter den Füssen nicht verlieren. Denn in der Curlinghalle auf dem Bernexpo-Areal herrscht dieser Tage nicht Eiszeit, sondern wahres Dschungelfieber: Der Parcours Urban Playground führt vorbei an Wassergräben und schwingenden Lianen über Stufen und wackelige Wippen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt