Zum Hauptinhalt springen

Kirche setzt auf Bier

Einen Bierkeller gibt es in der Kirche St. Peter und Paul nun doch nicht. Bier aber schon.

Die St. Peter und Paul Kirche beim Rathausplatz setzt auf Bier.
Die St. Peter und Paul Kirche beim Rathausplatz setzt auf Bier.
Christian Pfander

Ein Bierkeller in der Krypta der christkatholischen Kirche St.Peter und Paul beim Rathaus: Das war einst die Idee von Pfarrer Christoph Schuler, um mehr Leute in die Kirche zu locken. An der letzten Kirchgemeindeversammlung zog der Pfarrer seinen Vorschlag aber zurück. Grund: Die Zahl der Gottesdienstbesucher sei auch ohne Bierkeller deutlich angestiegen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.