Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Kerzen und Glühwein statt Kühe und Schweine

Bald ist es wieder so weit: Der Wiehnachtsmärit taucht das Städtchen Huttwil in den dunklen Wintertagen in ein Lichtermeer.
Entwicklung der Viehauffuhr an Huttwiler Jahrmärkten.
Schweinemarkt in Huttwil. Undatierte Aufnahme aus dem Museum Salzbütte, aus einem Album des Fotohauses Bernhardt.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin