Zum Hauptinhalt springen

Keine schweren Stürze am High-Heel-Run

Am Freitagabend sprinteten über 60 Frauen mit hochhackigen Schuhen über den Bundesplatz in Bern. Divine Kambundji Kaluanda hat das Rennen für sich entschieden, gefolt von Martina Langmann und Santina Malacarne. Verletzt wurde niemand.

Martina Maurer
Die Stürze am High-Heel-Run verliefen glimpflich.
Die Stürze am High-Heel-Run verliefen glimpflich.
Keystone
Frauen bereiten sich auf den High-Heel-Run vor.
Frauen bereiten sich auf den High-Heel-Run vor.
Keystone
Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt.
Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt.
Keystone
Der High-Heel-Run war der Kick-off-Event für den Frauenlauf.
Der High-Heel-Run war der Kick-off-Event für den Frauenlauf.
Martina Maurer
Der Anlass zog mehrere hundert Zuschauer an.
Der Anlass zog mehrere hundert Zuschauer an.
Martina Maurer
Die Tanzgruppe Inscene unterhielt das Publikum während er Pause.
Die Tanzgruppe Inscene unterhielt das Publikum während er Pause.
Martina Maurer
Die jüngstem im Publikum nutzten die Pause zum trainieren auf der Tartanbahn.
Die jüngstem im Publikum nutzten die Pause zum trainieren auf der Tartanbahn.
Martina Maurer
Der Endspurt: Martina Langmann (links), Divine Kambundji Kaluanda (mitte) und Santina Malacarne (rechts).
Der Endspurt: Martina Langmann (links), Divine Kambundji Kaluanda (mitte) und Santina Malacarne (rechts).
Martina Maurer
Glück gehabt: Der Schuh ging nach Zieleinflauf verloren.
Glück gehabt: Der Schuh ging nach Zieleinflauf verloren.
Martina Maurer
Markus Ryffel und Catherine Imhof von der Ryffel Running Event GmbH.
Markus Ryffel und Catherine Imhof von der Ryffel Running Event GmbH.
Martina Maurer
Divine Kambundji Kaluanda gewinnt erreicht knapp vor ihren Konkurentinnen das Ziel.
Divine Kambundji Kaluanda gewinnt erreicht knapp vor ihren Konkurentinnen das Ziel.
Martina Maurer
Auch Martina Langmann freute sich über ihren zweiten Platz.
Auch Martina Langmann freute sich über ihren zweiten Platz.
Martina Maurer
So sehen die Schuhe der Siegerin aus.
So sehen die Schuhe der Siegerin aus.
Martina Maurer
Die Siegerin Divine Kambundji Kaluanda beim Interviewtermin kurz nach dem Rennen.
Die Siegerin Divine Kambundji Kaluanda beim Interviewtermin kurz nach dem Rennen.
Martina Maurer
Martina Langmann posiert nach dem Rennen mit ihren «Laufschuhen».
Martina Langmann posiert nach dem Rennen mit ihren «Laufschuhen».
Martina Maurer
Die Projektleiterin Catherine Imhof überreicht Santina Malacarne den Preis.
Die Projektleiterin Catherine Imhof überreicht Santina Malacarne den Preis.
Martina Maurer
Die zweitplatzierte Martina Langmann erhielt einen Einkaufsgutschein von Adidas im Wert von 1000 Franken.
Die zweitplatzierte Martina Langmann erhielt einen Einkaufsgutschein von Adidas im Wert von 1000 Franken.
Martina Maurer
Markus Ryffel von der Ryffel Running Event GmbH gratuliert der Siegerin.
Markus Ryffel von der Ryffel Running Event GmbH gratuliert der Siegerin.
Martina Maurer
1 / 20

Mehrere hundert Zuschauer versammelten sich am Freitagabend auf dem Bundesplatz in Bern, um die Teilnehmerinnen des High-Heel-Run anzufeuern. Der Event startete um 18 Uhr mit einem Warm-Up. Anschliessend wurden die Halbfinalistinnen während den neun Vorläufen erkoren. Kurz nach 19 Uhr kämpften diese um den Einzug ins Final. Divine Kambundji Kaluanda (Jahrgang 90) aus Liebefeld konnte sich schliesslich gegen die zweitplatzierte Martina Langmann (Jahrgang 80) aus Bern und die Bronze-Gewinnerin Santina Malacarne ( Jahrgang 91) aus Nestal durchsetzen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen