Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Keine externe Untersuchung des «Tanz dich frei»-Polizeieinsatzes

Der Polizeieinsatz am «Tanz dich frei» wird nicht extern untersucht.
Am 25. Mai fand in Bern die «Tanz dich frei«-Kundgebung statt.
Um 20 Uhr soll der Umzug starten. Aber 13'000 Teilnehmer sind das noch nicht.
1 / 82

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin