Zum Hauptinhalt springen

Kein Kiosk-Pavillon vor dem Käfigturm

Die Valora AG hat ihr Baugesuch für einen Kiosk-Pavillon auf dem Bärenplatz vor dem Käfigturm zurückgezogen. Damit ist die Bauherrschaft einer Ablehnung des Baugesuches in letzter Minute zuvorgekommen. Die Grüne Partei Bern ist erfreut über diesen Entscheid.

Die von der Regierungsstatthalterin Regula Mader beigezogene Eidgenössische Kommission für Denkmalpflege lehnte das vom Gemeinderat unterstützte Projekt «als erhebliche Beeinträchtigung des Baudenkmals Käfigturm» ab.

Die Grüne Partei Bern zeigt sich in einer Mittelung erfreut über diesen Entscheid und kündet einen weiteren Vorstoss an. Die Partei will im Stadtrat verlangen, dass das seit 1977 bestehende Kiosk-Provisorium auf dem Bärenplatz beseitigt wird.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch