Kapitel verlängert die Tanznächte

Bern

Langsam neigt sich die Klub-Sommerpause dem Ende zu. An diesem Wochenende öffnet unter anderen auch das Kapitel wieder seine Türen. Für die Nachtschwärmer gibt es eine frohe Botschaft .

Im Kapitel werden am Wochenende die Lichter künftig nicht mehr schon um 03.30 Uhr ausgehen.

Im Kapitel werden am Wochenende die Lichter künftig nicht mehr schon um 03.30 Uhr ausgehen.

(Bild: zvg/Kapitel)

Claudia Salzmann@C_L_A

Im Juli herrscht Flaute in der Berner Klubkultur. Die meisten Klubbetreiber nutzen die Gelegenheit, um selber Ferien zu machen. So schloss auch das Kapitel beim Bollwerk anfangs Juli die Tore. «Nicht aber, um Ferien zu machen, sondern um umzubauen», sagt Tom Weingart, einer der Kapitel-Betreiber.

Jetzt haben sie neu zwei Fumoirs, ein kleines bei der Treppe und eines in der extra eingebauten Telefonkabine. Nun können Raucher künftig drinnen im Kapitel rauchen und die Lärmemissionen auf dem Trottoir werden so eingedämmt. Das beschert dem im Dezember eröffneten Klub auch die generelle Überzeitbewilligung. «Wir werden regelmässig am Freitag bis um 5 Uhr und Samstags bis 6 Uhr geöffnet haben», erklärt Weingart.

Das Regierungsstatthalteramt, welches für die Überzeitbewilligungen zuständig ist, bestätigt dies. «Ausschlaggebend für die Bewilligung war, dass es keine Lärmklagen aus der Nachbarschaft gegeben hat», antwortet Christoph Lerch, der Regierungsstatthalter, auf Anfrage von Bernerzeitung.ch. Auch wichtig sei, dass die Massnahmen zur Lärmminderung eingehalten werden. Damit gemeint sind vor allem geschlossene Fenster und Türen nach 00.30 Uhr und dass die Besucher nicht im Freien konsumieren.

Bernerzeitung.ch/Newsnetz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt