Zum Hauptinhalt springen

Kampfjet verursacht lauten Knall in der Region Bern

Am Dienstagmorgen kurz nach 10 Uhr war in der Region Bern ein lauter Knall zu hören, der die Scheiben zum zittern brachte. Die Luftwaffe bestätigt, dass ein F/A 18 das Geräusch verursacht hat.

Für einmal nicht in den Alpen im Einsatz: ein F/A 18 der schweizerischen Luftwaffe.
Für einmal nicht in den Alpen im Einsatz: ein F/A 18 der schweizerischen Luftwaffe.
Bruno Petroni

Meldungen über den Vorfall gingen aus verschiedenen Gebieten rund um die Stadt Bern ein. Unter anderem in der gesamten Stadt Bern, Belp und in Ittigen war der Knall zu hören. Anwohner vermuteten ein Erdbeben, eine Explosion oder einen Kampfjet als Verursacher.

Wie Rita Berchtold von der Schweizerischen Luftwaffe gegenüber bernerzeitung.ch bestätigte, sei der Überschallknall über dem Berner Mittelland tatsächlich durch einen Kampfjet verursacht worden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.