Zum Hauptinhalt springen

Kampf gegen Sprayer soll ausgeweitet werden

Der Verein Casablanca hat 2018 rund vierzig Prozent mehr Sprayereien entfernen lassen als im Vorjahr. FDP-Stadträte fordern nun eine Ausweitung des Wirkungsgebiets von Casablanca auf weitere Stadtteile.

Die von Casablanca beauftragten Reinigungskräfte hatten in den letzten Jahren immer mehr zu tun.
Die von Casablanca beauftragten Reinigungskräfte hatten in den letzten Jahren immer mehr zu tun.
Adrian Moser

Haben Schmierereien in Bern effektiv oder nur gefühlt zugenommen? Stadträte der FDP und der CVP wollten es genau wissen. In einem Vorstoss forderten sie Ende März den Gemeinderat zu einer Stellungnahme auf.

Die gelieferten Zahlen haben es in sich: Insgesamt 998 Sprayereien hat der von der Stadt mitgegründete Verein Casablanca 2018 entfernen lassen, das sind 282 mehr als im Vorjahr. Kostenpunkt: rund 743'000 Franken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.