Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Käser entsetzt über Gewaltexzess in Bern

Am Samstag fand in Bern die dritte Ausgabe von «Tanz dich frei» statt.
Was eine friedliche Tanzparade hätte sein sollen, endete im Chaos: Polizei und Teilnehmer des Tanzumzuges liefern sich bis in die späte Nacht hinein eine Schlacht. Im Bild ein Teilnehmer.
Um 20 Uhr soll der Umzug starten. Aber 13'000 Teilnehmer sind das noch nicht.
1 / 81

Vermummte trotz Verbot zunächst toleriert

«Die haben doch ein Elternhaus»

Verantwortung bei Stadt Bern

SDA/tag