Zum Hauptinhalt springen

Juso will Reglemente prüfen

Nach der Demo gegen das Ausgehverbot regt sich auch auf nationaler Ebene Widerstand.

Seit Anfang Jahr galt in der Gemeinde Kehrsatz ein Ausgehverbot ab 22 Uhr für Jugendliche unter 16 Jahren. Jetzt wurde das Verbot gelockert.
Seit Anfang Jahr galt in der Gemeinde Kehrsatz ein Ausgehverbot ab 22 Uhr für Jugendliche unter 16 Jahren. Jetzt wurde das Verbot gelockert.
Max Spring
Katharina Annen (FDP), die Gemeinderätin von Kehrsatz, betonte, dass «sich für jene 97 Prozent, die die Regeln befolgen, ohnehin nichts geändert habe».
Katharina Annen (FDP), die Gemeinderätin von Kehrsatz, betonte, dass «sich für jene 97 Prozent, die die Regeln befolgen, ohnehin nichts geändert habe».
zvg
Wärmendes Feuer: So lässt sich die Kälte doch ertragen.
Wärmendes Feuer: So lässt sich die Kälte doch ertragen.
Tanja Buchser
1 / 7

Die Stimmung war gut am Freitag kurz vor 23.30 Uhr. «Perfekt», sei der Abend verlaufen, sagte der Chef der Einsatzkräfte im Restaurant Brunello beim Bahnhof Kehrsatz zu seiner Mannschaft. Rund 100 junge Menschen hatten zuvor gegen das neue Ausgehverbot für unter 16-Jährige in Kehrsatz protestiert. Aus Sicht der Kantonspolizei Bern und der Feuerwehr Kehrsatz gab es keinerlei Probleme.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.