Zum Hauptinhalt springen

Jugendlicher Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Unfall zwischen einem Auto und einem Motorrad in Ins wurde der 16-jährige Motorradfahrer schwer verletzt.

Am Dienstagmorgen kam es bei der Verzweigung Insstrasse/Erlachstrass in Ins zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Motorrad. Dabei wurde der Lenker des Motorrades, ein 16-Jähriger, schwer verletzt. Er wurde mit einem Helikopter der Rega ins Spital gebracht. Der 50-jährige Autofahrer blieb unverletzt.

Die Erlachstrasse war wegen des Unfalls zwischen Ins und Erlach rund zwei Stunden lang gesperrt. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

pkb/nik

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch