Jetzt wird der Kreisel gebaut

Kehrsatz

In den nächsten Jahren wird der Breitenacker in Kehrsatz zu einer Grossbaustelle. Am Anfang wird ein neuer Kreisel gebaut, am Ende steht ein neues Quartier.

Die Baustelle Kehrsatz Nord.

(Bild: Graphik BZ)

Kehrsatz ist bekannt für seine Umfahrungsstrasse. Nun erhält die Gemeinde in den nächsten Monaten vorübergehend eine zweite Umfahrung. Diesmal nicht um das Dorf, sondern um eine grosse Baustelle herum: Der Anschluss der Bernstrasse an die Umfahrungsstrasse wird durch einen Kreisel ersetzt (siehe oben). «Das ist eine grosse Sache», sagt Thomas Schmid, Projektleiter und stellvertretender Kreisoberingenieur. Deshalb wird die Baustellenumfahrung nötig.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Kommentare
Loading Form...