Ist Nemo der neue Leduc?

Bern

Der 16-jährige Rapper Nemo aus Biel wird als der neue Leduc gehandelt. Die beiden haben am Freitag, bevor sie zusammen nach Zürich an die Swiss Music Awards fuhren, bei uns auf der Redaktion vorbei geschaut.

Nemo und Leduc im Doppelinterview. Interview: Sibylle Hartmann, Video: Claudia Salzmann
Sibylle Hartmann@sibelhartmann

Vor zwei Wochen sorgte der 16-jährige Nemo Mettler am Rap-Marathon «Bounce Cypher» vom Radiosender SRF Virus für Furore. Der junge Bieler stach mit seinem Können so einige der rund 80 Schweizer Rapper im Studio aus. Seither ist ein regelrechter medialer Hype um den Berner Nachwuchsrapper ausgebrochen.

.

Am Freitagabend hat Nemo seinen ersten grossen Auftritt auf einem roten Teppich. Der Berner Rapper Leduc nimmt ihn mit nach Zürich an die Swiss Music Awards. Die Wahl von Leduc erstaunt nicht weiter. «Dr Nemo het aues gschribe, wo mir je hei usebrunge», rappter er vor zwei Wochen im Radiostudio. Und weiter: «Dr Bescht vo de Nöie tönt wi ig.»

Und was sagt Nemo dazu, dass er als neuer Leduc gehandelt wird? Wir haben beim jungen Bieler nachgefragt, als er auf dem Weg an die Swiss Music Awards mit Leduc bei uns auf der Redaktion vorbeigeschaut hat.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt