Zum Hauptinhalt springen

Ist Franz A. Zölch ein Betrüger?

Man hat ihm vertraut, weil man ihn kannte: Franz A. Zölch, Ex-Präsident der Eishockey-Nationalliga und Brigadier, hat Gutgläubige für grosse Geldsummen angezapft – die Schulden aber nie beglichen. Nun muss ein Richter klären, ob Zölch nicht bloss ein Bettler im Massanzug, sondern ein Betrüger ist.

Dem Berner Franz A. Zölch, Ex-Präsident der Schweizer Eishockey-Nationalliga, Jurist und Brigadier wird Betrug vorgeworfen.
Dem Berner Franz A. Zölch, Ex-Präsident der Schweizer Eishockey-Nationalliga, Jurist und Brigadier wird Betrug vorgeworfen.
Gaetan Bally, Keystone
Er soll sich bei Freunden und Bekannten Millionen von Franken geliehen, das Geld aber nie zurückbezahlt haben.
Er soll sich bei Freunden und Bekannten Millionen von Franken geliehen, das Geld aber nie zurückbezahlt haben.
Gaetan Bally, Keystone
Franz A. Zölch war mit der ehemaligen Berner Regierungsrätin und Volksdirektorin Elisabeth Zölch verheiratet.
Franz A. Zölch war mit der ehemaligen Berner Regierungsrätin und Volksdirektorin Elisabeth Zölch verheiratet.
Keystone
1 / 8

Franz A. Zölchs Gläubiger haben eine neue Hoffnung. Nicht dass es ernsthafte Zeichen gäbe, dass der prominente Jurist und Ex-Präsident der Eishockey-Nationalliga bei seinen vielen Gläubigern bald seine Millionenschulden begleicht. Doch immerhin wird ein Richter möglicherweise das bestätigen, was sie schon lange vermuten: Dass Franz A.Zölch ein Betrüger ist.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.