Zum Hauptinhalt springen

«Innovation ist ein wichtiges Merkmal jeder Tradition»

Auf der Liste der lebendigen Berner Traditionen finden sich zwischen Fondue, Jodeln und Schwingen auch ein Seifenkistenrennen oder ein selbstverwaltetes Kulturlokal.

Johannes Reichen

Die Liste der lebendigen Kulturen der Schweiz beginnt mit dem Aargauer Bachfischet und endet mit der Zürcher Technokultur. Sie umfasst total 199 Einträge, wovon 42 den Kanton Bern betreffen. Einige exklusiv, wie der Zibelemärit oder die Brienzer Holzschnitzerei. Manche werden auch in anderen Kantonen oder Regionen gepflegt, etwa die Uhrmacherkunst oder das Hornussen. Viele Traditionen erstrecken sich auf die ganze Schweiz: Blasmusik, direkte Demokratie, Fondue oder Schwingen zum Beispiel. Die Liste wurde 2012 ver­öffentlicht und dieses Jahr aktualisiert und erweitert. Auch der Kanton Bern führt eine Liste.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen