Stichwort:: Gastronomie

News

280 illegale Lokale müssen in Genf schliessen

Der Kanton beantragt die Schliessung von Bars, Restaurants und Cafés. Der Grund: Sie haben keine Betriebsgenehmigung. Mehr...

Nach nur 15 Monaten ist schon wieder Schluss auf der Urweid

Innertkirchen Am Sonntag schliesst das Pächterpaar Tina und Hans Peter Imboden die Pforte des Hotel-Restaurants Urweid. Eine Begründung lehnte die Wirtin ab. Mehr...

Die Spitze ist nach wie vor sehr dünn

Die Testesser von «Gault Millau» haben im Oberaargau und im Emmental Noten verteilt: Je zwei Restaurants haben einen Punkt gewonnen beziehungsweise einen verloren. Mehr...

Drei Stadtberner Köche holen 16 Punkte

Bern Unter den 15 Stadtberner Restaurants, die vom «Gault Millau» ausgezeichnet wurden, gibt es drei Neueinsteiger. Mehr...

Gault Millau – das sind die besten Restaurants im Kanton

Im Kanton Bern gibt es 92 Punkterestaurants, drei davon mit 18 Punkten. Nebst Nik Gygax in Thörigen und Robert Speth mit seiner Chesery in Gstaad hat ein dritter Koch es in diese Liga geschafft. Mehr...

Liveberichte

VIDEO

Alles kocht

Bern Es ist die wohl lustigste Kochveranstaltung in der Schweiz: Beim Goldenen Koch messen sich Jungköche wie in einer richtigen Arena. Den Wettbewerb gewann erstmals eine Frau. Mehr...

Interview

«Es sind viele Amateure am Werk»

Christian Seiler, Gastrokolumnist beim Magazin, über die Bedeutung des Gault Millau, abschreckendes Ambiente und subjektive Gastrokritiken. Mehr...

«Der Stadt fehlt eine Lobby»

Bern Max ­Reichen spricht im Namen der Bar- und Gastrobranche über die ­Sorgen der Berner ­Betriebe, ­subjektive Wahrnehmung und starre Gastrokonzepte. Mehr...

«Am Schänzli-Grill kommen die Würste künftig vom HB»

INTERVIEW Was hat der neue Bauschänzli-Wirt Reto Candrian mit dem attraktiven Standort vor? Er verrät es im Interview. Mehr...

Aufsteiger des Jahres kocht in Worb

Grosse Ehre für Simon Apothéloz von der Eisblume in Worb: Der Gastroführer «Gault Millau» kürt den 34-jährigen Koch zum Aufsteiger des Jahres 2018. Mehr...

Drei Wege zum Lamm

David Richards vom Deltapark in Gwatt will nächste Woche den renommierten Kochwettbewerb Swiss Culinary Cup gewinnen. Mit dem Preisgeld würde er seine Mama in die Ferien schicken, sagt der 29-Jährige Steffisburger. Mehr...

Hintergrund

Zungen, Zöpfe und Töpfe im Emmenhof

BZ-Praktikant Emil Rohrbach wollte seine Neugierde befriedigen und begab sich für einen Tag auf ein Abenteuer in die Küche des renommierten Burgdorfer Gasthauses Emmenhof. Mehr...

In der «Beamtenstadt» Bern lohnt sich das Wirten am Sonntag kaum

Die Wirte wehren sich gegen den Vorwurf, mit ihrem Ruhetag würden sie für eine tote Altstadt sorgen. Der Sonntag rechne sich in Bern nicht, halten die meisten fest. Ein Malaysier und ein Italiener halten dagegen. Mehr...

VIDEO

Gibt es das Kellner-Gen?

Bern Warum sind manche Menschen mühelos gute Kellner, während es anderen schwerfällt? Ist es Berufung bei den einen, Brotjob bei den anderen? Eine Spurensuche in der Gastrostadt Bern. Mehr...

Beim Hirschen bleibt alles, wie es ist

Gunten Das ehemalige Hotel Hirschen in Gunten verlottert. Die Gemeinde signalisiert im Zusammenhang mit der künftigen Nutzung Kompromissbereitschaft. Ihr sind aber die Hände gebunden. Derweil suchen die Besitzer nach einem Abnehmer. Mehr...

Hier wird mit viel Herz gekocht

Rahel Hügi ist eine von achtzehn Landfrauen, die Eingang in das Kochbuch von Swiss Tavolata gefunden haben. Ihr Cordon bleu mit Rindfleisch vom eigenen Hof lockt Gäste aus der ganzen Schweiz nach Niederbipp. Mehr...

Meinung

Auf der Suche nach der Italianità

Foodblog Die Besseresser haben die Erinnerungen an den heiss geliebten Sommer in Niederscherli wieder aufleben lassen. Ein Besuch in Sternen Taufeld. Mehr...

Ferien auf dem Satelliten

Foodblog Die Besseresser haben sich im Marcel's Marzili mit Erinnerungen an die Toskana vom schönen Sommer verabschiedet. Mehr...

Schöne Aussichten in Rüeggisberg

Foodblog Die Besseresser der Berner Zeitung waren in Rüeggisberg im Restaurant Viva essen. Und genossen nicht nur das Kulinarische. Mehr...

Am Puls des Sommers

Foodblog Die Besseresser der Berner Zeitung waren im Wankdorf City im einzigen Restaurant essen. Die Freibank setzt auf nose-to-tail und lockt abends mit Apéro. Mehr...

Die Erstbesteigung der Hinteregg

Die Besseresser haben eine kleine Wanderung auf sich genommen, um für die Sommerserie die Bergwirtschaft Hinteregg in Rumisberg zu besuchen. Mehr...

Service

Acht Lieblingslokale für Fischesser

SonntagsZeitung So geht Sommergenuss: In diesen Restaurants ist der Fang frisch und das Leben leicht. Mehr...

Für Rind brauchts Heu, das brennt

Wie macht man ein perfektes Steak Tatar? So, wie Manuel Reichenbach von der Casa Tödi in Trun. Mehr...

Bibimbap gibts auch in Bern

Foodblog Die Olympischen Winterspiele interessieren uns vom Foodblog weniger. Doch für die südkoreanische Küche können wir uns sehr erwärmen. Die Optionen in Bern. Mehr...

Berner Bitter und Momo-Menü

Foodblog Bagels in der Brocki, Bitter aus dem Kreissaal und das neue Momo-Menü – das sind die Gastro-News aus Bern. Mehr...

Wenn Pappa kocht

Foodblog Der neue Koch Roman Pappa tischt im Ausgehlokal Kapitel nicht nur Barfood auf, wir vom Foodblog der Berner Zeitung haben am Bollwerk richtig gut gespiesen. Zum Blog...

Bildstrecken


Die besten Restaurants
In London kürten 800 Experten, Kritiker und Chefköche die besten Restaurants der Welt. Die meisten der ausgezeichneten Küchen befinden sich in Europa.

Kulinarischer «14 juillet» in Bern
Den 14. Juli feiert unser Nachbarland Frankreich als Zeichen der Solidarität des französischen Volkes. Ein Blick in die Bistros von Bern.



Videos


So macht man den perfekten Kalbsbraten
Bauernfrau Karin Keller erklärt, wie man ...
«Wie bei Grossmutter zu Hause» Der Trend geht zur Ursprünglichkeit: Auf Karin Kellers Bauernhof kriegen die Gäste ...

280 illegale Lokale müssen in Genf schliessen

Der Kanton beantragt die Schliessung von Bars, Restaurants und Cafés. Der Grund: Sie haben keine Betriebsgenehmigung. Mehr...

Nach nur 15 Monaten ist schon wieder Schluss auf der Urweid

Innertkirchen Am Sonntag schliesst das Pächterpaar Tina und Hans Peter Imboden die Pforte des Hotel-Restaurants Urweid. Eine Begründung lehnte die Wirtin ab. Mehr...

Die Spitze ist nach wie vor sehr dünn

Die Testesser von «Gault Millau» haben im Oberaargau und im Emmental Noten verteilt: Je zwei Restaurants haben einen Punkt gewonnen beziehungsweise einen verloren. Mehr...

Drei Stadtberner Köche holen 16 Punkte

Bern Unter den 15 Stadtberner Restaurants, die vom «Gault Millau» ausgezeichnet wurden, gibt es drei Neueinsteiger. Mehr...

Gault Millau – das sind die besten Restaurants im Kanton

Im Kanton Bern gibt es 92 Punkterestaurants, drei davon mit 18 Punkten. Nebst Nik Gygax in Thörigen und Robert Speth mit seiner Chesery in Gstaad hat ein dritter Koch es in diese Liga geschafft. Mehr...

Warten auf den Winter

Bern Der Umbau des Restaurants Zum Äusseren Stand in der Zeughausgasse hat sich bereits um fast ein halbes Jahr verzögert. Jetzt ist ein Ende in Sicht, respektive ein Anfang. Mehr...

Es kommt zum Wechsel

Langenthal Die erste Saison im Old Capitol war ein ­Erfolg. Doch nach nur einem Jahr gibt Simon Aebi die Geschäftsleitung an Stefan Schärer ab. Festgestanden habe dieser Entscheid schon länger. Mehr...

«Natürlich fällt es mir nicht ganz leicht»

Langenthal Er hat das Schore-Pintli wieder zum Laufen gebracht – und zieht trotzdem weiter: Naim Maksuti wechselt zur Bowling Center AG von Markus Bösiger. Mehr...

Süsses statt Möbel an der Junkerngasse

Bern Ein neues Café in der Berner Altstadt: Unter dem Namen« Sweet Tooth» sollen bald britische Spezialitäten angeboten werden. Mehr...

Emmentaler Partyservice wird verkauft

Sumiswald Cornelia und Urs Muster müssen aus gesundheitlichen Gründen ihren Emmentaler Partyservice verkaufen. Die neue Besitzerin ist Denise Thuner. Ihr steht mit Lukas Haas ein bekannter Eishockeyspieler zur Seite. Mehr...

Neue Beizer im Liebefeld-Park

Köniz Ab nächster Sommersaison übernehmen zwei Gastronomen aus der Stadt Bern die Bar Campo im Liebefeld-Park. Das Konzept soll ähnlich bleiben, der Name wird hingegen geändert. Mehr...

Sie wirten im Wohnzimmer

Zielebach Beatrice Kaufmann und Martin Jenni betreiben das erste Wohnzimmerrestaurant im Emmental. Ein spezielles Gastrokonzept, das auch das Regierungs­statthalteramt fordert. Mehr...

Die Pony Bar ist ab Oktober wieder offen

Interlaken Am kommenden Montag öffnet die Pony Bar in Interlaken ihre Türen erneut – mit einer neuen Pächterin. Mehr...

Der Zapfhahn bleibt vorderhand zu

Langenthal Eigentlich wollte die Brau AG mit The Malt diesen Monat in Langenthal eine neue Gaststätte eröffnen. Dazu kommt es aber nicht, die Brauerei sah mit dem Pächter ein zu grosses Risiko. Mehr...

Villette-Wirt schmeisst schon wieder hin

Muri Fünf Monate nach der Eröffnung ist das Restaurant La Villette schon wieder zu. Wie es zum schnellen Aus kam, bleibt unklar. Offen ist auch, ob der Besitzer an einer Gastronutzung festhält – trotz zuletzt mehreren erfolglosen Anläufen. Mehr...

VIDEO

Alles kocht

Bern Es ist die wohl lustigste Kochveranstaltung in der Schweiz: Beim Goldenen Koch messen sich Jungköche wie in einer richtigen Arena. Den Wettbewerb gewann erstmals eine Frau. Mehr...

«Es sind viele Amateure am Werk»

Christian Seiler, Gastrokolumnist beim Magazin, über die Bedeutung des Gault Millau, abschreckendes Ambiente und subjektive Gastrokritiken. Mehr...

«Der Stadt fehlt eine Lobby»

Bern Max ­Reichen spricht im Namen der Bar- und Gastrobranche über die ­Sorgen der Berner ­Betriebe, ­subjektive Wahrnehmung und starre Gastrokonzepte. Mehr...

«Am Schänzli-Grill kommen die Würste künftig vom HB»

INTERVIEW Was hat der neue Bauschänzli-Wirt Reto Candrian mit dem attraktiven Standort vor? Er verrät es im Interview. Mehr...

Aufsteiger des Jahres kocht in Worb

Grosse Ehre für Simon Apothéloz von der Eisblume in Worb: Der Gastroführer «Gault Millau» kürt den 34-jährigen Koch zum Aufsteiger des Jahres 2018. Mehr...

Drei Wege zum Lamm

David Richards vom Deltapark in Gwatt will nächste Woche den renommierten Kochwettbewerb Swiss Culinary Cup gewinnen. Mit dem Preisgeld würde er seine Mama in die Ferien schicken, sagt der 29-Jährige Steffisburger. Mehr...

VIDEO

Caffè Roma wird wieder eröffnet

Bern Das Caffè Roma, das für guten Kaffee in Bern bekannt war, wird an der Hodlerstrasse wieder eröffnet. Dahinter stecken ein ehemaliger Stammgast, ein Barista und ein Gastronome. Mehr...

«Manchmal zwinge ich mich, zu lieben»

Die Slowenin Ana Roš ist die beste Köchin der Welt. Das stimme so nicht, sagte sie im Interview in Luzern, wo sich die besten Jungköche Europas trafen. Vielleicht aber ist sie die liebevollste. Mehr...

«Café Crème wird überleben»

INTERVIEW Shem Leupin ist Kaffeeröster und ehemaliger Barista-Schweizer-Meister. In seinem neuen Lokal in Zürich bietet er nur Spezialitäten an – sie sind komplexer als der übliche Espresso. Mehr...

«Wir wollten weg vom imperialistischen Auftritt»

INTERVIEW Für Harold Hunziker, Chef von McDonald’s Schweiz, kommt es nicht nur auf den Burger an. Und er sagt, warum das M nun auf grünem Grund prangt. Mehr...

«Ich mag kein Gemüse als Dessert»

INTERVIEW Küchenchef Daniel Humm ist der erfolgreichste Schweizer Koch im Ausland. Seinen Gästen im New Yorker Restaurant Eleven Madison Park will er auf dem Teller Geschichten erzählen. Mehr...

«Kunst schafft eine stille, wertvolle Energie»

INTERVIEW Der Zürcher Gastrounternehmer Rudi Bindella über seine Sammelleidenschaft und gutes Essen. Mehr...

«Ingwertee mit Limette macht mich glücklich»

Tanja Grandits, «Köchin des Jahres 2014», trinkt zwei Liter ihrer Spezialmischung am Tag. Mehr...

Oberster Wirt beklagt «fast totalen Buchungsstopp»

Gastrosuisse-Präsident und Hotelier Casimir Platzer spürt die Folgen des Nationalbankentscheides am eigenen Leib. Sein Hotel Victoria in Kandersteg verzeichnet massiv weniger Buchungen. Mehr...

«In den Küchen geht es brachial zu»

INTERVIEW Der Restaurantkritiker Jörg Zipprick sagt, dass Gewalt in der Gastronomie Frankreichs zum Alltag gehöre. Doch das Problem werde totgeschwiegen. Mehr...

Cheftester: «Die Schweiz kann kochen»

Am Donnerstag erscheint der neue Guide Michelin für die Schweiz. Doch wer bestimmt eigentlich, was ausgezeichnet mundet? Ein Gespräch mit dem Cheftester Ralf Flinkenflügel. Mehr...

Zungen, Zöpfe und Töpfe im Emmenhof

BZ-Praktikant Emil Rohrbach wollte seine Neugierde befriedigen und begab sich für einen Tag auf ein Abenteuer in die Küche des renommierten Burgdorfer Gasthauses Emmenhof. Mehr...

In der «Beamtenstadt» Bern lohnt sich das Wirten am Sonntag kaum

Die Wirte wehren sich gegen den Vorwurf, mit ihrem Ruhetag würden sie für eine tote Altstadt sorgen. Der Sonntag rechne sich in Bern nicht, halten die meisten fest. Ein Malaysier und ein Italiener halten dagegen. Mehr...

VIDEO

Gibt es das Kellner-Gen?

Bern Warum sind manche Menschen mühelos gute Kellner, während es anderen schwerfällt? Ist es Berufung bei den einen, Brotjob bei den anderen? Eine Spurensuche in der Gastrostadt Bern. Mehr...

Beim Hirschen bleibt alles, wie es ist

Gunten Das ehemalige Hotel Hirschen in Gunten verlottert. Die Gemeinde signalisiert im Zusammenhang mit der künftigen Nutzung Kompromissbereitschaft. Ihr sind aber die Hände gebunden. Derweil suchen die Besitzer nach einem Abnehmer. Mehr...

Hier wird mit viel Herz gekocht

Rahel Hügi ist eine von achtzehn Landfrauen, die Eingang in das Kochbuch von Swiss Tavolata gefunden haben. Ihr Cordon bleu mit Rindfleisch vom eigenen Hof lockt Gäste aus der ganzen Schweiz nach Niederbipp. Mehr...

Wenn dem schwarzen «Niesächnobli» heiss wird

Spiez Die Hobbyköche des Spiezer Clubs Bellerive fallen dann und wann aus dem Rahmen, wie Präsident Peter Gertsch sagt. Auf heisser Glut weihte der Verein ins Geheimnis von schwarzem Knoblauch vom Niesen ein. Mehr...

Nach dem Brand: Plattform erst im August wieder offen

Bern Das Restaurant Plattform am Bärenplatz, welches vor einem Monat brannte, ist bis Ende August geschlossen. Besitzer Christian Gfeller rechnet mit einem Schaden von total fast anderthalb Millionen Franken. Mehr...

Berner Wirte ärgern sich über Bars auf Zeit

Bern Wirte in der Stadt Bern werfen den Behörden vor, dass stationäre Gastrolokale und Pop-up-Projekte nicht gleich behandelt werden. Mehr...

«Neue Wirte unterschätzen den Beruf brutal»

Daniel Bumann geht dorthin, wo es fast nichts mehr zu retten gibt. Der Spitzenkoch und TV-Restauranttester sagt, wo es in der Branche krankt. Mehr...

Vom Spargelfeld direkt in die Beiz

Thörishaus Der Produzent aus Kerzers fährt seine Spargel direkt in den Sternen Thörishaus: Jakob Schwab und Eveline Neeracher führen vor, wie Landwirtschaft und Gastronomie künftig zusammenarbeiten wollen. Mehr...

Die Zukunft des Schwanen ist ungewiss

Alchenstorf Der Landgasthof hat seit Anfang Jahr die Türen geschlossen. Das Traditionshaus steht zum Verkauf. Jemanden zu finden, der es weiterführen will, dürfte schwierig sein. Mehr...

VIDEO

Der Hauptgang aus dem Wald

Innert weniger Tage haben sich die kargen Bäume wieder in Wälder zurückverwandelt. Am Boden gedeihen derzeit nicht nur Morcheln, sondern auch diverse Kräuter, die sich in der Küche verwerten lassen. Mehr...

Die Kunst des Reklamierens

Gemüse, so hart wie altes Dinkelbrot, Lammfleisch, das nach unausgemistetem Streichelzoo riecht: Wie soll sich der Gast beschweren? Mehr...

VIDEO

«Wir überleben zusammen oder gehen zusammen unter»

Bern Die Gebrüder Nilovic führen mit dem «Il Grissino» und dem «Luce» zwei Restaurants an zentraler Lage. Mehr...

Er holt die Sterne ins Tessin

SonntagsZeitung Dany Stauffacher organisiert eines der wichtigsten Food-Festivals des Landes: Mit Sapori Ticino lockt er internationale Spitzenköche in die Südschweiz. Mehr...

Auf der Suche nach der Italianità

Foodblog Die Besseresser haben die Erinnerungen an den heiss geliebten Sommer in Niederscherli wieder aufleben lassen. Ein Besuch in Sternen Taufeld. Mehr...

Ferien auf dem Satelliten

Foodblog Die Besseresser haben sich im Marcel's Marzili mit Erinnerungen an die Toskana vom schönen Sommer verabschiedet. Mehr...

Schöne Aussichten in Rüeggisberg

Foodblog Die Besseresser der Berner Zeitung waren in Rüeggisberg im Restaurant Viva essen. Und genossen nicht nur das Kulinarische. Mehr...

Am Puls des Sommers

Foodblog Die Besseresser der Berner Zeitung waren im Wankdorf City im einzigen Restaurant essen. Die Freibank setzt auf nose-to-tail und lockt abends mit Apéro. Mehr...

Die Erstbesteigung der Hinteregg

Die Besseresser haben eine kleine Wanderung auf sich genommen, um für die Sommerserie die Bergwirtschaft Hinteregg in Rumisberg zu besuchen. Mehr...

Im Sommer zum Sommer

Foodblog Die WM hilft den Besseresser in einem begehrten Lokal einen Tisch zu ergattern. Ein Besuch im Wein & Sein in der Münstergasse. Mehr...

Spanien kann alles

Foodblog Die Besseresser sind in Sommerlaune und haben diese im Volver am Rathausplatz ausgelebt. Mehr...

Zmittag mit Aussicht

Foodblog Die Besseresser der Berner Zeitung waren in Belp auf ein Mittagessen im Gribi’s am Flughafen Bern-Belp. Mehr...

Eine Dorfbeiz im allerbesten Sinn

Foodblog Mehr...

Chüstigs von der BEA

Bern Foodblog Auch die Besseresser besuchten diese Woche die BEA, konzentrierten sich aber nicht auf Gemüsehobel, Rasenmäher oder Kühe, sondern aufs Kulinarische. Mehr...

Der Schatz von Schwarzenburg

Foodblog Die Besseresser haben ein Fährtchen nach Schwarzenburg unternommen, um den dortigen Bären zu besuchen. Ob es sich rentiert hat? Mehr...

Viel Wurst und viel dazu

Schon lange hatten sich die Besseresser vorgenommen, einmal auf den Dentenberg zu gehen. Weniger wegen der Aussicht, die zwar nicht von schlechten Eltern ist, als vielmehr wegen des gleichnamigen Restaurants. Mehr...

Oh O Bolles

Foodblog Bio, frisch, hausgemacht, regional, saisonal, artgerecht – solche Attribute hören die Besseresser oft. Auch das Restaurant O Bolles am Bollwerk beschreibt so seine Philosophie. Ob es ihr gerecht wird? Mehr...

Tunnelblick in der Berghütte

Foodblog Die Besseresser der Berner Zeitung waren im Restaurant Lötschberg essen. So richtig glücklich wurden sie nicht. Mehr...

Wo weder Tram noch Bus hinkommen

Foodblog Manch gutes Restaurant liegt fernab des ÖV-Netzes. Zum Glück sind die Besseresser der Berner Zeitung mobil. Mehr...

Acht Lieblingslokale für Fischesser

SonntagsZeitung So geht Sommergenuss: In diesen Restaurants ist der Fang frisch und das Leben leicht. Mehr...

Für Rind brauchts Heu, das brennt

Wie macht man ein perfektes Steak Tatar? So, wie Manuel Reichenbach von der Casa Tödi in Trun. Mehr...

Bibimbap gibts auch in Bern

Foodblog Die Olympischen Winterspiele interessieren uns vom Foodblog weniger. Doch für die südkoreanische Küche können wir uns sehr erwärmen. Die Optionen in Bern. Mehr...

Berner Bitter und Momo-Menü

Foodblog Bagels in der Brocki, Bitter aus dem Kreissaal und das neue Momo-Menü – das sind die Gastro-News aus Bern. Mehr...

Wenn Pappa kocht

Foodblog Der neue Koch Roman Pappa tischt im Ausgehlokal Kapitel nicht nur Barfood auf, wir vom Foodblog der Berner Zeitung haben am Bollwerk richtig gut gespiesen. Zum Blog...

Kochschule: Gut gerüstet gegen das graue Wetter

Der eine Rettich ist schwarz wie Kohle, der andere erinnert an Wasser­melonen. Und es gibt Saibling und aggressiven Mais: Domingo S. Domingo vom Restaurant Mille Sens in Bern bietet dem garstigen Wetter mit einem fröhlichen Menü die Stirn. Mehr...

INFOGRAFIK

Diese Lokale sind über die Feiertage geöffnet

Auch über die Feiertage sind viele Emmentaler Restaurants und Beizen geöffnet. Ein Blick auf die Karte verrät, welche. Mehr...

Ein Buch für Bierfreunde

Foodblog Fermentieren, Foodpairing und Brot als Tellergericht – der Experimentalkoch Rolf Caviezel versucht Trends zu erkennen. Jetzt hat er ein Bierkochbuch. Mehr...

Kaffee zum Zmittag

Foodblog Am Sonntag startet schweizweit die «Nespresso Gourmet Woche», bei der auch Restaurants der Region mitmachen. Beispielsweise Rolf Fuchs vom Panorama auf dem Hartlisberg. Mehr...

Weniger Chichi, mehr Känguru

Foodblog Am Wochenende findet das Fernwehfestival im Kursaal statt. Am Streetfoodmarket kann sich der Besucher auch kulinarisch auf Weltreise begeben. Mehr...

Köche gehen fremd

Foodblog Meta Hiltebrand im Schweizerhof, Marc Engel auf der Alp und ein Achtgänger - News aus der Berner Gastroszene. Mehr...

Auf einen Seitensprung

Foodblog Dreizehn Berner Bars fordern zum Seitensprung auf. Wir sind dem Aufruf gefolgt. Mehr...

10 Tricks von Rolf Mürner

Foodblog Nicht alle lassen sich gerne in die Trickkiste schauen. Nicht so der ehemalige Patisserieweltmeister Rolf Mürner. 10 Tipps aus seiner Backstube. Mehr...

Engelhafte Zwetschgen

Foodblog Punktekoch Marc Joshua Engel hat in Schernelz das «Aux Trois Amis» übernommen. Ein Besuch in den Rebbergen oberhalb des Bielersees. Zum Blog...

Insekten-Dinner im Werkhof

Foodblog Am Sonntag findet im Werkhof 102 in Bern ein Viergänger mit Insekten statt. Wir haben vorgekostet. Zum Blog...

Die besten Restaurants
In London kürten 800 Experten, Kritiker und Chefköche die besten Restaurants der Welt. Die meisten der ausgezeichneten Küchen befinden sich in Europa.

Kulinarischer «14 juillet» in Bern
Den 14. Juli feiert unser Nachbarland Frankreich als Zeichen der Solidarität des französischen Volkes. Ein Blick in die Bistros von Bern.


So macht man den perfekten Kalbsbraten
Bauernfrau Karin Keller erklärt, wie man ...
«Wie bei Grossmutter zu Hause» Der Trend geht zur Ursprünglichkeit: Auf Karin Kellers Bauernhof kriegen die Gäste ...

Stichworte

Autoren

Region

Muss der Religionsunterricht ausgebaut werden?

Ja

 
29.8%

Nein

 
70.2%

1036 Stimmen

Marktplatz

Immobilien

Giraffen zieren die Stadt Bern. Sollen die Graffiti bleiben?

Ja

 
28.9%

Nein

 
71.1%

409 Stimmen